Schacht Inspektion 2018-07-05T18:06:11+00:00

SCHACHT-INSPEKTION


WAS
ist das?

Die Inspektion und Begutachtung von Schächten und Sonderbauwerken durch Besichtigung, Dokumentation und Vermessung nach entsprechenden Vorgaben und Normen. Hier werden sämtliche Maße wie Tiefen, Durchmesser sowie alle optischen Zustände und Schäden gesichtet und dokumentiert.


WELCHE Möglichkeiten gibt es?

Optische Inspektion der Schächte durch einsteigen und händischer Vermessung, Fotodokumentation mit Digitalkamera und Eintragung aller Zustände und Messdaten. Entweder auf Protokoll oder direkt in die Datenbank per Tablet-PC.

Digitale Inspektion der Schächte mit einem 3D Schachtscanner (Panoramo SI). Hier wird ein Scanner der über 2 Fischeye-Linsen ein vollsphärisches 360° Rundumbild erzeugt, wodurch der Betrachter später im Büro die Kameraposition und den Blickwinkel frei wählen kann.


WIE geht das?

Vor der Inspektion werden die Schächte und Bauwerke mittels Hochdruck gereinigt, damit eine Beurteilung möglich ist. Bei der Scan-Technik wird auf der Baustelle die Aufnahme gemacht und erst später im Büro kann in Ruhe die Dokumentation und Beurteilung gemacht werden. Über die Viewersoftware kann auch der Kunde die Kamera im Schacht steuern und Kameraposition wie Blickwinkel selbst wählen, Längen und Durchmesser nachmessen und über eine Punktwolke ein exaktes 3D-Abbild des Schachtes betrachten.

Anwendungsbereich Schächte und Bauwerke
System 3D Kugelbildscanner oder andere Scan-Techniken bei Bauwerken
Durchmesserbereich ab DN400 mm
Reichweite bis 500 m Tiefe

SYSTEMSKIZZE

FILME

mehr Filme

REFERENZEN

Referenzen anfordern
Zurück