Regenwasserbewirtschaftung 2018-09-19T15:51:04+00:00

REGENWASSERBEWIRTSCHAFTUNG

Die Regenwasserbewirtschaftung ist geprägt durch ein breites Produktsortiment für jeden Anwendungsfall. Als ergänzende Dienstleistung übernehmen wir für unsere Kunden aufbauend auf langjähriger Erfahrung und fundiertem Knowhow nicht nur die planungstechnische Auslegung, sondern auf Wunsch auch gleich den Einbau der Systeme.

 

Die bestmögliche Lösung erfordert eine perfekte Auslegung unter Berücksichtigung aller individuellen und relevanten Kenngrößen bereits zu Beginn des Projektes.

ENREGIS®/Brainunterstützt Sie als Auslegungssoftware in Ihrer projektspezifischen Planung und sorgt auch gleich für eine kostenoptimierte Auslegung.

  • Berechnung erfolgt 100% projektspezifisch und kostenoptimiert
  • ermöglicht definierte Standzeiten und reduziert Wartungskosten
  • detaillierte Auswertung als Planungsnachweis
  • jetzt mit kompletter Produktauswahl und Mengennachweis
  • kostenlose Bereitstellung der Software sowie Update Service

ENREGIS®/Drain Entwässerungsrinnenbilden der einfachste Weg, um Regenwasser zwecks Bewirtschaftung in die gewünschten Bahnen zu lenken.

Dank ihrer robusten Konstruktion, ihrer guten chemischen Beständigkeit sowie ihres umfangreichen Ausstattungsprogramms sind die nahezu für jeden Anwendungsfall projektoptimiert konfektionierbar. (Belastungsklassen A15 bis F900, zertifiziert gemäß EN 1433).

Im Bereiche der mechanischen Regenwasserbehandlung mittels Sedimentations- und Abscheideanlagen bieten wir ein umfangreiches Systemprogramm z.B. für den Anschluss hochbelasteter Verkehrs- und Dachflächen an.

Vom einfachen Absetz- oder Absetzfilterschacht bis hin zu mehrstufigen Behandlungssystemen und hocheffizienten Sedimentationsanlagen, z.B. ausgestattet mit Lamellenklärern, Spaltrohrfiltern oder Koaleszenzabscheidern finden Sie für jedes Projekt die ideale Lösung.

Selbst zur einfachen Nachrüstung bestehender Strassenabläufe stehen hocheffiziente zwei- bzw. dreistufige Behandlungsanlagen mit integrierten Koaleszenzabscheidern (ENREGIS/Vivo® CRC) und sogar Schwermetalladsorptionsstufen (ENREGIS/Vivo® CRC SORP) zur Verfügung.

Als System „Tiroler Schacht“ bilden sie bereits eine bekannte Größe im internationalen Markt, geprüft gemäß EN858 Standard sowie vom IUT.

Unsere durch innovativste Biofiltrations- sowie Adsorptionssubstrate gestützten Regenwasserbehandlungssysteme bietet in Verbindung mit unserer ausgereiften Verfahrenstechnik das breiteste Anwendungsspektrum. Diese Lösungen qualifizieren sich ideal für den Einsatz im Bereich stark frequentierter Park- und Verkehrsflächen wie z.B. Flughäfen, Einkaufszentren oder Autobahnen.

Für jede Flächengröße und für alle Formen organischer oder anorganischer Belastung findet sich im ENREGIS Sortiment die perfekte Lösung. So z.B. die günstige Kompaktanlage ENREGIS/Vivo® Treat MR-F2 VTfür Schwermetalladsorption und Biofiltraton in einem System oder die mehrstufige Sedimentations-, Abscheide- und Behandlungsanlage ENREGIS/Vivo® Treat MR-F2 HTmit Schwermetalladsorption sowie Biofiltrationsfunktion in horizontaler Bauweise. Für Kombinationslösungen mit nachgeschalteten Biofiltrations-/Versickerungsstufen bietet sich z.B. ENREGIS/Vivo® Sorp ESAF für die Schwermetalladsorption mittels Hochleistungssubstrat als erste Wahl an.

Das ausgereifte und innovativeENREGIS®/Rigolensystemgilt mit seiner einzigartigen, vollintegralen Sedimentations- und Filterstufe, seiner Vielseitigkeit sowie seiner außerordentlichen Belastbarkeit und Langlebigkeit heute als der Branchen-Maßstab für die Versickerung, Retention und Speicherung von Regen- und Nutzwasser.

Dabei bilden ENREGIS/Controlbox®, ENREGIS/X-Box® und ENREGIS/Vivo® Control-X abmessungsflexible und je nach Projektanforderung geometrisch beliebig kombinierbare Einheiten von Kunststoffhohlkörpern.

Die aus statisch definierten Systemkomponenten zusammengesetzten Module werden in Abhängigkeit des Einsatzzweckes zur Versickerung komplett mit einer hochwertigen Geotextil-Membrane eingefasst bzw. zur Retention und Speicherung von Wasser zusätzlich in eine extrem belastbare Folie eingeschweißt.

Durch das Alleinstellungsmerkmal der systemintegrierten, innenliegenden Sedimentations- Filter- und Rückspülstufe reduziert sich der Raum- und Wartungsbedarf für das System und die Anzahl der notwendigen Inspektions- und Spülschächte wird gleichzeitig auf ein Minimum reduziert.

Höchste Wirtschaftlichkeit ist durch kürzeste Installationszeiten sowie optimierte Wartungs- und Betriebskosten stets garantiert.

REFERENZEN

Referenzen anfordern
Zurück